Filter schließen
Filtern nach:

alle ersten Schritte sind aufregend

Dein Kind fängt gerade erst an zu gehen? Es läuft noch nicht (lange) frei, ist noch tapsig oder unsicher unterwegs?

Bitte lasse es so viel wie möglich komplett barfuß herumlaufen. Auch, wenn nicht Hochsommer ist: wegen der Temperaturen sind Schuhe erst dann nötig, wenn auch Handschuhe angezogen werden. Kühle Füße sind nicht so schlimm, solange der Rumpf und die Waden schön warm sind. Wenn es kühl ist, helfen Stulpen supergut, um die Körpertemperatur zu halten.

In dieser Kategorie findest du unsere Favoriten, wenn dein Kind noch kein routinierter Läufer ist oder noch wackelig unterwegs ist. In dieser Phase ist es wichtig, dass besonders flexible und weiche Schuhe getragen werden. Die Bewegung soll möglichst wenig eingeschränkt werden.

  • Sturzgefahr bei: zu festen Schuhen, zu langen Schuhen, zu kurzen Schuhen.
    • Die Kinder stolpern und verlieren die Balance ... oder schaffen es nicht zu bremsen, laufen immer schneller ... und stürzen.
  • Versuche auf Schuhe zu verzichten, die über dem Knöchel geschnürt oder geklettet werden - im Winter ist das natürlich schwieriger als im Sommer.
  • Verzichte auf Stiefel oder Chelsea Boots, die am Spann nicht justiert werden können.
  • Schnürschuhe sind immer besser als Klettschuhe, da Schnürer besser an den Fuß anpassbar sind.

Hier findest du viele Tipps, wie du die passenden Schuhe findest: ((klick mich))

Dein Kind fängt gerade erst an zu gehen? Es läuft noch nicht (lange) frei, ist noch tapsig oder unsicher unterwegs? Bitte lasse es so viel wie möglich komplett barfuß herumlaufen. Auch, wenn... mehr erfahren »
Fenster schließen
alle ersten Schritte sind aufregend

Dein Kind fängt gerade erst an zu gehen? Es läuft noch nicht (lange) frei, ist noch tapsig oder unsicher unterwegs?

Bitte lasse es so viel wie möglich komplett barfuß herumlaufen. Auch, wenn nicht Hochsommer ist: wegen der Temperaturen sind Schuhe erst dann nötig, wenn auch Handschuhe angezogen werden. Kühle Füße sind nicht so schlimm, solange der Rumpf und die Waden schön warm sind. Wenn es kühl ist, helfen Stulpen supergut, um die Körpertemperatur zu halten.

In dieser Kategorie findest du unsere Favoriten, wenn dein Kind noch kein routinierter Läufer ist oder noch wackelig unterwegs ist. In dieser Phase ist es wichtig, dass besonders flexible und weiche Schuhe getragen werden. Die Bewegung soll möglichst wenig eingeschränkt werden.

  • Sturzgefahr bei: zu festen Schuhen, zu langen Schuhen, zu kurzen Schuhen.
    • Die Kinder stolpern und verlieren die Balance ... oder schaffen es nicht zu bremsen, laufen immer schneller ... und stürzen.
  • Versuche auf Schuhe zu verzichten, die über dem Knöchel geschnürt oder geklettet werden - im Winter ist das natürlich schwieriger als im Sommer.
  • Verzichte auf Stiefel oder Chelsea Boots, die am Spann nicht justiert werden können.
  • Schnürschuhe sind immer besser als Klettschuhe, da Schnürer besser an den Fuß anpassbar sind.

Hier findest du viele Tipps, wie du die passenden Schuhe findest: ((klick mich))