Bobux - eine unterschätzte Barfuß-Marke!

An den Bobux scheiden sich die Geister. Viele unserer Kunden lieben sie - und gerade Barfußschuh erfahrene Eltern, die sie das allererste Mal in Händen halten sind wenig begeistert. Immer wiederkehrende Kritikpunkte: die Sohle sei zu dick, zu steif und unflexibel, der Schuh zu starr. 

Stop ihr Lieben - das täuscht!

Brandneu machen gerade die Bobux der I-Walk Reihe tatsächlich diesen Eindruck, und können so kaum mit einem Paar Filii oder gar Wildlinge mithalten. Was viele aber nicht wissen: erst mal Eingetragen macht der Schuh eine deutlich bessere Figur!

Früher wußte man: Schuhe müssen erst eingelaufen werden. Heute wird erwartet, daß der Schuh sofort perfekt ist. Aber manchmal lohnen sich ein paar Tage Geduld ... 

Im Neuzustand ist das Leder und auch das Gummi der Sohle noch recht fest. Aber nach ein paar Kilometern sieht das schon GANZ anders aus. Durch die Bewegung und Wärme des Fußes werden die verarbeiteten Materialien sehr schnell deutlich weicher! 

Dadurch wird der Schuh insgesamt viel flexibler, und ist auch in diagonaler Richtung schön biegsam.

Eingetragen ist der Bobux mega flexibel

Nach dem Eintragen punktet auch die Sohle mit großer Flexibilität. Das Gummi der Sohle muß ähnlich wie das Leder des Oberschuhs erst eingetragen werden. Dann ist die Sohle in alle Richtungen sehr biegsam und läßt den Untergrund gut spüren!

Biegsame Sohle der Bobux

Man hat durchaus einen brauchbaren Kontakt zum Untergrund, und er die Sohle geht sogar fast noch als Minimalsohle durch. Mit nur 4mm Gummi und einer Gesamtdicke von 7mm kann man echt nicht meckern! Wirklich so dünn? Glaubt ihr nicht??

Wir haben mal einen Schuh aus einer Reklamation für euch zerschnitten. Seht selbst!

Querschnitt der Sohle

Ihr seht also: der erste Eindruck kann echt täuschen! Wir finden Bobux super, und ziehen sie auch den eigenen Kindern bedenkenlos an!

Liebe Grüße,

Eure Stefanie

 

PS: Die Bilder zeigen einen Schuh in Größe 28 ... die Sohlen sind hier also nicht so dünn, weil es eine Babygröße ist. ;-)

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.