Alles Gute nachträglich zum dritten Geburtstag!

Liebe Freunde von freizehn.de!

Es ist unglaublich - wieso ist schon November?!
 
In den letzten Wochen war hier irre viel los, und wir waren alle ausgelastet damit, den Alltagsbetrieb am Laufen zu halten. Darüber haben wir unseren Laden-Geburtstag fast vergessen. Naja, nicht vergessen - aber wir haben nicht wirklich die Ruhe gefunden, ihn entsprechend zu würdigen.
 
Das möchte ich mit einer kleinen Rückschau nun nachholen.
 
Letztes Jahr zu Anfang Dezember ist freizehn endlich bei uns zu Hause ausgezogen. Das Ladenbaby fraß immer mehr unseres Einfamilienhauses, und das obwohl schon der zweite Seecontainer als Außenlager angemietet worden war - es hatte den kompletten Keller, den Flur, das Eßzimmer und teils sogar das Wohnzimmer unter Beschlag, und trotzdem hat es nicht gereicht.
Nun residieren wir entspannt in einer großen Lagerhalle mit angeschlossenem Büro.
Immer wieder, obwohl der Umzug schon beinahe ein Jahr her ist, stehe ich in der Halle und staune und freue mich. Da hat echt alles gepaßt - wir haben einen tollen Vermieter, die Halle hat ein gutes Feng-Shui (oder so), die Lage ist top.
 
Trotzdem wurde es intern nicht viel ruhiger. Es gibt halt einfach weiterhin kontinuierlich mehr Arbeit, aus verschiedenen Gründen fielen uns die Packhilfen weg, teils geplant aber meist überraschend. Natürlich immer, wenn grad viel los war. Außerdem ist so ein Betrieb nicht planbar: wir wissen nie genau, wann sich das Wetter ändert, wann die Lieferungen kommen, was gut läuft und was nicht gekauft wird. Da kann über Nacht der Shop quasi explodieren - oder auf 20% des Durchschnitts runter plumpsen. Es ist verrückt, und immer ein wenig, als wenn man versucht einen Haufen überzuckerter Kleinkinder zum brav hinsetzen zu bewegen! 
 
Gestern Abend war unser Trüppchen zusammen beim Chinesen lecker essen. Außer mir (Stefanie) war mein Mann Michael dabei, der zwar nicht regulär für freizehn arbeitet, aber mir mit Rat und auch Tat ständig zur Seite steht (unsere Jungs Theodor und Eliott waren ausnahmsweise nicht mit dabei). Ilona, die schon seit Beginn kräftig unterstützt und mir ermöglicht, auch mal eine Woche oder zwei nicht da sein zu können, ohne den Shop dafür schließen zu müssen. Louisa, die nach ihrer Babypause nun mit Baby dabei wieder eingestiegen ist, und vor allem für euch Schuhe vermißt. Christine, die im Kundensupport unersetzlich geworden ist, und die viel Herz in den Laden steckt. Eric, der uns im Frühjahr echt gerettet hat, und für Struktur im Lager sorgt. Und Irini, unser neuer Wirbelwind, die mit viel positiver Energie und Tschakka eure Pakete packt.
 
Als wir da gestern so saßen, war ich wirklich sehr stolz auf uns. Jeder von uns ist so einzigartig und wir sind alle sehr unterschiedlich, mit individuellen Stärken und Schwächen. Trotzdem funktionieren wir als Team prima, weil jeder motiviert bei der Sache ist und gerne anpackt, und den anderen gegenüber wohl gesonnen ist. Auch wenn nichts planbar ist, und viel Flexibilität gefordert ist, kann ich mich auf alle verlassen. Es hat sich gut angefühlt in dem bunten Haufen, und auch wenn uns leider nächstes Jahr Eric und Irini verlassen werden bin ich freudig gespannt, wie wir uns als Team weiterentwickeln und wachsen werden.
 
Es bleibt spannend!
 
Als kleines Dankeschön schenken wir dir bis zum 15.11.2018 auf jede Bestellung 5€ - einfach den Gutscheincode "3ter-Geburtstag" eingeben (keine Auszahlung oder Nachverrechnung).

Wie auch im letzten Jahr, werden wir unsere 13 Powerkunden wieder überraschen, da kümmern wir uns bald drum - wenn du Ende des Monats was von uns im Briefkasten findest, was du nicht bestellt hast, weißt du Bescheid. :-) 
 
 
mit barfußfröhlichen Grüßen,
 
Stefanie, Michael, Theodor und Eliott
mit unermüdlicher Unterstützung von Ilona, Louisa, Christine, Eric und Irini!
Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.